Rivarossi/Trix Straßenbahn mit Dioramen

Dioramen in Modulbauweise

Hier habe ich für einen Sammler mehrere Module für seine Trix (Rivarossi) Straßenbahn aus den 60er Jahren gebaut. Diese ist noch voll funktionsfähig und durch eine größere Anzahl von Schienenstücken sind verschiedene Aufbaumöglichkeiten vorhanden.

Das System dieser Straßenbahn besteht aus quadratischen Platten im Format 20 x 20 cm, die eine Straße mit beidseitigem Gehsteig und den Schienen für die Straßenbahn in der Mittelspur darstellen. Außer Kurven und Geraden gibt es Weichen und Kreuzungen, die alle die selben Abmessungen haben.

Meine Aufgabe ist es, die Module (Standardgröße 40 x 20 cm) für die leeren Flächen innerhalb der Schienensegmente so zu gestalten, dass sie nebeneinander, hintereinander oder auch versetzt aufgebaut werden können und somit immer wieder neue Variationen bilden. Beim Aufbau von Modul 1 hat sich aber gezeigt, dass sich dies durch die unterschiedlichen Abmessungen der einzelnen Gebäude nicht so realisieren läßt und deshalb wird es "linke" und "rechte" Module geben, die sich durch eine 180°-Drehung hintereinander anordnen lassen.

Jedes Modul erhält eine eigene Bilderserie mit Details.

Die ersten beiden Module in Dachau
Die ersten beiden Module in Dachau mit der Straßenbahn
... und hier in Wien
... und hier in Wien bei der Modellbaumesse im Oktober 2011 in etwas anderer Aufstellung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren