Modul 4 - Autohandel

Dieses Modul zeigt einen kleinen Autohandel, der sich auf einem Freigelände befindet. Als Büro dient ein alter Saurer-Bus, der mit einer Inneneinrichtung versehen wurde. Ein alter Bauwagen ohne Fahrgestell wird als Lager verwendet.

Fahrzeuge, Personen und einige zusätzliche Details runden das Diorama ab. Die Bauzeit war etwas geringer als bei den anderen drei Modulen und hielt sich mit etwa 75 Stunden in Grenzen. Auch sämtliche Beschriftungen - wie Preisschilder, Autokennzeichen usw. - stammen aus eigener Fertigung.

Nähere Erklärungen finden sich bei einigen Bildern, die sich durch anklicken vergrößern lassen.

Gesamtansicht des Moduls
Gesamtansicht des Moduls Mit Betonplatten aus eigener Fertigung. Die Ritzen sind mit Moos von Silhouette Mini-Natur ausgefüllt. Der Stellplatz mit dem Bus besteht aus Naturkies, das restliche Streu- und Dekomaterial stammt aus dem Zubehörhandel.
Die Einfahrt zum Gelände
Die Einfahrt zum Gelände Alle Preisschilder sind selbst angefertigt und befinden sich in den Fahrzeugen. Dazu mußte jedes Auto zerlegt und wieder zusammengebaut werden.
Saurer Oldtimer-Bus
Saurer Oldtimer-Bus als Büro eingerichtet.
Draufsicht
Draufsicht mit einem Teil der Inneneinrichtung und dem Verkäufer mit Kunden. Die Papiere, Nummernschilder und auch der Laptop sind selbst gefertigt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren